1. Internationales Percussionfestival Marzahn 18. Oktober 2014

 

2. Internationales Percussionfestival Marzahn 19. September 2015

 

eine kleine fotoauswahl

       
       
       
       

 

     

 

 

Teilnehmende Gruppen:

Terra Brasilis

Gegründet wurde Terra Brasilis 1988 in der UfaFabrik Berlin, wo die Band bis heute beheimatet ist.
Terra Brasilis spielt überwiegend Eigenkompositionen und verknüpft verschiedene kulturelle Elemente mit brasilianischen Percussiongrooves.
Neben zahlreichen Inlandskonzerten spielte Terra Brasilis in Korea, Japan, Hongkong, Italien, La Palma, Belgien, Luxemburg, Schottland und 1989
als erste westliche Gruppe live auf dem roten Platz in Moskau.

[ Webseite ]
info@terrabrasilis.de




Sapicaiu No Samba

Jedes Jahr präsentiert sich Sapucaiu no Samba, unter der Leitung von Dietrich Kollöffel, beim Karneval der Kulturen in Berlin und ist mit über 100 Trommlern, und bis zu 100 Tänzern aus sieben Nationen eine der größten Formationen Beim KdK.
Die Sambaschule mit zahlreichen Musikern und Tänzern aus der brasilianischen Szene hat sich inzwischen zu einer der bedeutendsten Samba-Formationen in Deutschland und Europa entwickelt.

[ Webseite ]
info@sapucaiu.de

 

Gordon Odametey

Gordon ist ein herausragender Trommler aus Ghana, Westafrika. Er spielte mit verschiedenen Gruppen, darunter "No Fears", "Bibiba", "Root B. Tama", "The World Music Orchestra", "Senegambigha" und "Bantu" oder auch mit anderen Trommlern wie Mustapha Tettey Addy und Aja Addy. Seit 1985 lebt Gordon in Deutschland wo er u.a. mit der Band Ogidi Gidi, die er selber gründete, große Erfolge hatte.
[ Webseite ]

gordonodametey@gmail.com

 

Alegria Do Samba

In seiner unnachahmlichen Art versteht es der Leiter der Gruppe, Thomas Kraberg, das Publikum mit einzubeziehen, zum Mitklatschen und Mittanzen zu animieren.
Dabei geht es nicht um festgelegte Choreografien oder traditionelle Vorgaben, sondern einfach um den Spaß an Samba-Rhythmen, so wie jeder ihn empfindet und ausdrücken möchte.
[ Webseite ]
alegria.do.samba@web.de

 

Furioso

Das Repertoire der Gruppe besteht aus  Rhythmen afrikanischen / lateinamerikanischen Ursprungs, sowie Eigenkompositionen die sie   auf unterschiedlichen Instrumenten spielen. Furioso feat.  Ràle Dominique und Fôô Fanick Dr. Drum unterstützt.

[ Webseite ] 
percussion-berlin@gmx.de

 

Rakatak

Die Percussionband Rakatak begeistert seit über 20 Jahren Publikum jeden Alters mit Rhythmen aus Brasilien und der ganzen Welt. Neben klassischen Arrangements finden urbane Stile wie Jungle, Hip Hop und Funk den Weg über unser Repertoire in die Tanzbeine. Wir sind tief in unserem Pankower Kiez verwurzelt und bereisen für Auftritte von hier aus die ganze Republik. Rakatak hat keinen Chef, sondern lebt als gemeinnütziger Verein vom Engagement jedes einzelnen Mitglieds.
[ Webseite ]

kontakt@rakatak.net

 

Taiko Connection Berlin

Gigantische Trommeln, kraftvolle Bewegungen, ausdrucksstarke Rhythmen. Die Gruppe um Beate Hundsdörfer fasziniert mit ihren japanischen Trommeln und zieht jeden in seinen Bann.

[ Webseite ]
info@taiko-connection.de

 

Auf Alle Felle

Samba-Percussion aus der UFA-Fabrik

Leitung: Manni Spaniol von Terra Brasilis

[ Webseite ]
info@terrabrasilis.de

 

Tolon Diya

Die Formation aus 9 Trommlern spielt westafrikanische Rhythmen auf Original-instrumenten wie Basstrommeln Djembes, Kirrins, Glocken usw. Die Stücke sind abwechslungsreich arrangiert mit viel Bewegung und Choreo fürs Auge und Gesang.
Der NameTolonDiya  („auf einem Fest spielen“) ist
Programm.

[ Webseite ]
simone.ernesti@gmx.de

 

Badou und Yoro M'baye

BADOU UND YORO M'BAYE sind Brüder aus einer der bekanntesten Griotfamilien in Mbour, Senegal. Sie beherrschen die im Senegal vertretenen Trommelarten Sabar, Djembe, Tama, Dundun, Sewuruba, Bugarabu und Tabala sowie die dazugehörigen Tänze.

[ Webseite ]
xalaas.badou@yahoo.de /  youyor@aol.com

 

Afroka

Der Name AFROKA ist ein Kunstwort. Er steht zum einen für die Herkunft der Rythmen, Afrika, zum anderen für den oft erlebten Gemütszustand - froh und glücklich - der sich beim Spielen der Musik aus Guinea einstellt. Wenn sich die Stimmen der Trommeln vereinen, entsteht ein irdischer, pulsierender, Rythmus. Trommelstimmen wecken die Kraft des Lebens und geben Impulse für Freude, Zusammengehörigkeit, Bewegung und Tanz.

[ Webseite ]
percussion@afroka.de

 

Sussuro Do Asfalto

Percussiongruppe aus Berlin Kreuzberg, inspiriert von den Rhythmen Brasiliens. Die Schwingungen der Stadt fließen ein in die Musik und es entstehen Stücke wie Samba-Reggae, Baion, 6/8 und Afoxè.

[ Webseite ]
asfalto@sussurro.de


Samba Fiber

Zackige Rhythmen und eine tolle Truppe: Das ist Samba FiBer. Der Name steht für eine jung Samba Band mit Musikern aus Fichtenwale und Berlin unter der Leitung von Albrecht Riermeier. Zum Repertoire gehören Batucada, Reggae, Funk und Afoxé.


[ Webseite ]
kontakt@samba-fiber.de




Shambala Daiko

Die Taiko-Performance Group "Shambala Daiko" wurde offiziell im Oktober 2009 von Jens-Peter Kadelka in Berlin gegründet.Gespielt werden sowohl Stücke aus der klassischen Taiko-Szene, als auch Stücke von bekannten japanischen Taiko-Ensembles, wie Yamato und Kodo. Seit 2011 werden zunehmend aber auch eigene Kompositionen gespielt.

[ Webseite ]

booking@shambala-project.com




Koraleni & friends

Koraleni & Friends

 

Wir stellen vor, die Kora - Königin der Saiteninstrumente in Westafrika.

Das Programm geht von wild bis zart, wir mischen die zarten sphärischen Töne der Kora mit deftigen Trommelschlägen auf der Djembe.

[ Webseite ]
komarimbar.band@gmail.com

Kontakt

Veranstalter, Organisation:

Mareike Hebing, Veranstaltungsmanagement 030 / 550 740 74
Alte Börse Marzahn, Beilsteiner Straße 51, 12681 Berlin Marzahn [Webseite]
 

 

Gruppen Anfragen, Programmablauf:

Stefan Lau 0163 603 14 65, percussion-berlin@gmx.de